Wasserwerk 2018-07-18T09:46:50+00:00

Bürgersprechzeiten
IM Rathaus

Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Telefon0911 / 518 57 – 0
Fax0911 / 518 57 – 40
Mailgemeinde@heroldsberg.de
KONTAKTFORMULAR

Wasserwerk

Wasserwerk Heroldsberg
Am Wasserwerk 1
Telefon: 0911 / 518 61 92
Fax: 0911 / 518 61 93
Mail: wasserwerk@heroldsberg.de

Leiter: Herr Paulus
Mobil: 0172/811 01 95
Mail: t.paulus@heroldsberg.de

Dienstzeiten:

Mo – Do 07:00 – 12:00 Uhr und 12:30 – 16:00 Uhr
Fr 07:00 – 12:00 Uhr

Notdienst Wasserwerk: 0911 / 518 87 69

Den Notdienst der Wasserversorgung können Sie bei vorliegenden Notfall, außerhalb der oben aufgeführten Dienstzeiten, jederzeit telefonisch erreichen.

Allgemeines:

Mitarbeiter: 3
Entstörungsfahrzeuge: 2

Zu versorgende Ortsteile: Heroldsberg, Groß- und Kleingeschaidt
Jährliche Fördermenge: 470.000 m³/a
Größte Tagesförderung: 3.000 m³/d

Wassergewinnung:

Drei Tiefbrunnen (zwischen 140 und 180 m tief) und einer Fördermenge zwischen 25 und 33 l/s

Wasseraufbereitung:

Wasserwerk mit zwei Filterstraßen und jeweils zwei Schnellfiltern. Die Hauptaufgabe der Filteranlage liegt in der Entfernung von Eisen, Mangan und Arsen aus dem Rohwasser.

Wasserverteilung:

Für den Wassertransport in Heroldsberg sind zwei Pumpen im Wasserwerk mit einer Leistung von 145 m³/h und einer Pumpe mit 50 m³/h installiert.

Für die beiden Ortsteile Groß- und Kleingeschaidt sind im Hochbehälter drei Pumpen mit einer Leistung von je 21 m³/h und für das Siedlungsgebiet um den Wasserturm in Kleingeschaidt vier Pumpen mit einer Leistung von je 12 m³/h.

Für den Notfall werden im Hochbehälter des Wasserzweckverbandes Schwabachgruppe zwei Pumpen mit einer Leistung von je 20 m³/h vorgehalten.

Das Rohrleitungsnetz in Heroldsberg, Groß- und Kleingeschaidt einschließlich der Hausanschlussleitungen ist ca. 95 km lang. Die kleinste Leitung hat einen Durchmesser von 25 mm und die größte Leitung einen Durchmesser von 350 mm.

Hausanschlussleitungen sind in Heroldsberg, Groß- und Kleingeschaidt ca. 2.300 Stück installiert. Zur Verbrauchserfassung, einschließlich Sonderzähler (Garten und Zisterne), sind ca. 2.720 Stück Wasserzähler eingebaut.

Wasserspeicherung:

Für die Wasserspeicherung zur Abdeckung von Spitzenzeiten sind ein Saugbehälter mit 2×100 m³ Fassungsvermögen im Wasserwerk, ein Hochbehälter mit 2×1.900 m³ Fassungsvermögen in der Nähe von Käswasser und ein Wasserturm mit 2×125 m³ Fassungsvermögen in Kleingeschaidt vorhanden.

Wasserqualität:

Das Trinkwasser in Heroldsberg, Groß- und Kleingeschaidt wird mindestens einmal monatlich auf eventuelle Verunreinigungen gemäß der Trinkwasserverordnung 2001 durch ein unabhängiges Labor untersucht.

Ebenfalls werden alle 14 Tage durch dieses Labor die Eisen- und Arsenwerte untersucht.

Zur Betriebssicherheit werden fünfmal in der Woche durch unser Betriebspersonal Untersuchungen auf Eisen und Mangan, sowie auf Bedarf auch auf Arsen durchgeführt. Diese ersetzen zwar nicht die vorgeschriebenen Untersuchungen durch das Labor, erhöhen aber die Betriebssicherheit der Wasserversorgung.

Einmal jährlich werden die drei Brunnen und das Wasser im Rohrleitungsnetz auf seine chemischen Inhaltsstoffe durch das Labor untersucht. Folgende Ergebnisse liegen hierzu vor:

Korrosionstechnische Wasseruntersuchung

Trinkwasseruntersuchung nach TrinkwV

Wasserhärte:

Das Heroldsberger Trinkwasser weist einen Härtegrad in °dH von 10,14 auf, was dem Härtebereich 2 (Mittel) entspricht.

Rathaus-Service-Portal

Heimatblatt

Leserkonto

VGN-Fahrpreisinformation

Kindertagesstätten