Bürgersprechzeiten
IM Rathaus

Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Telefon0911 / 518 57 – 0
Fax0911 / 518 57 – 40
MailNachricht senden
KONTAKTFORMULAR

Datenschutz


Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Auf unserer Homepage bieten wir den Nutzern über verschiedene Anwendungen die Möglichkeit, u.a. Anträge oder Verwaltungsvorgänge online zu erledigen, unsere Gemeindebücherei zu nutzen oder Informationen zu der Tätigkeit unseres Marktgemeinderats zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, detaillierte Informationen zu der Datenverarbeitung in den Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anwendung zu entnehmen.

Verantwortlicher

Markt Heroldsberg
-Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechts-
vertreten durch den
Ersten Bürgermeister Jan König
Hauptstraße 104
90562 Heroldsberg
Telefon: 0911 / 518 57 – 0
Fax: 0911 / 518 57 – 40
Mail: gemeinde@heroldsberg.de oder datenschutz@heroldsberg.de

Arten der verarbeiteten Daten

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung und die maßgeblichen Rechtsgrundlagen

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der EU‑DS-GVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 4 Abs. 1 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG) in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a und lit. e EU-DS-GVO. Demnach ist es uns erlaubt, auf Grund Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung einer uns obliegenden Aufgabe die erforderlichen Daten zu verarbeiten.

Wir verarbeiten Ihre Daten um Ihnen unser Onlineangebot zur Verfügung zu stellen und dessen Funktionen und Inhalte darstellen zu können. Überdies besteht für Sie die Möglichkeit mit uns in Kontakt zu treten, uns auf digitalem Wege Ihr Anliegen zu schildern und dieses zu klären. Damit wir unserer gesetzlich zugewiesenen Aufgaben erfüllen können, haben wir an verschiedenen Stellen Sicherheitsmaßnahmen gegen Missbrauch implementiert.

Empfänger von personenbezogenen Daten

Der technische Betrieb unserer Internetseite erfolgt durch

Wildner+Designer GmbH
www.werbeagentur-wildner-designer.de

Gegebenenfalls werden Ihre Daten an die zuständigen Aufsichts- und Rechnungsprüfungsbehörden zur Wahrnehmung der jeweiligen Kontrollrechte übermittelt.

Zur Abwehr von Gefahren für die Sicherheit in der Informationstechnik können bei elektronischer Übermittlung Daten an das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik weitergeleitet werden und dort auf Grundlage der Art. 12 ff. des Bayerischen E-Government-Gesetzes verarbeitet werden.

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung gesetzlicher Aufbewahrungsfristen zur Aufgabenerfüllung erforderlich ist.

Ihre Rechte

Soweit wir von Ihnen personenbezogene Daten verarbeiten, stehen Ihnen als Nutzer nachfolgende Rechte zu:

  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten (Art. 15 DSGVO).
  • Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
  • Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen (Art. 17 und 18 DSGVO).
  • Wenn Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
  • Falls Sie in die Verarbeitung eingewilligt haben und die Verarbeitung auf dieser Einwilligung beruht, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen, wenn die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt (Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO).

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz. Diesen können Sie unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

Postanschrift: Postfach 22 12 19, 80502 München
Adresse: Wagmüllerstraße 18, 80538 München
Telefon:  089 212672-0
Telefax:  089 212672-50
E-Mail:  poststelle@datenschutz-bayern.de
Internet: https://www.datenschutz-bayern.de/

Protokollierung

Wenn Sie diese oder andere Internetseiten aufrufen, übermitteln Sie über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver. Die folgenden Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

  • Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffes
  • Zugriffsmethode, abgerufene Datei/Seite, verwendetes Protokoll
  • Server-Antwort/HTTP-Statuscode
  • Dateigröße der abgerufenen Datei/Seite
  • Referrer-URL (Seite, auf der die Datei oder Seite verlinkt ist)
  • Informationen über den Browser und das Betriebssystem
  • Zeitdauer der Datenübertragung
  • Größe der Datenübertragung

Nach Ende der Verbindung werden die Daten durch Verkürzung der IP-Adresse auf Domain-Ebene anonymisiert, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug auf einzelne Nutzer herzustellen.

Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Alternativ können die Cookie-Einstellungen auch jederzeit über den entsprechenden Änderungsbutton auf der Seite unserer Datenschutzhinweise geändert werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Auf unserer Seite nutzen wir technisch erforderliche Cookies und Cookies von externen Medien. Im Folgenden geben wir Ihnen hierzu weitere Informationen.

Technisch notwendige Cookies (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e EU-DS-GVO):

Als technisch notwendige Cookies gelten all diejenigen, die für den Betrieb einer Website und die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen nicht zwingend technisch erforderlich sind.

Borlabs Cookie

Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie („borlabs-cookie“) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. „Borlabs Cookie“ verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.Im Cookie „borlabs-cookie“ werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben.

Cookies von externen Medien (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DS-GVO):

Eine Nutzung von personenbezogenen Daten findet nur statt, sofern Sie uns hierfür Ihre Einwilligung erteilt haben.

Google Maps

Beim Besuch unserer Internetseite wird der Zusatzdienst von Google Maps angeboten. Diese werden nur mit der Zustimmung der Nutzer (Art. 6 Abs. 1 S1 lit. a) EU-DSG-VO) geladen. Beim ersten Aufruf der Website werden daher keine Daten an den Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer durch den Consent Banner die Option „Externe Medien“ auswählen, diese akzeptierten und somit in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den Betreiber übertragen.

„Google Maps“, ist ein Online-Kartendienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (nachfolgend bezeichnet als: „Google“). Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Bitte beachten Sie, dass bei einer Datenübermittlung in sogenannte Drittländer außerhalb der EU (z. B. USA) dort unter Umständen kein der EU-DS-GVO entsprechendes Schutzniveau gegeben ist. So ist es Sicherheitsbehörden gegebenenfalls möglich, auf Ihre Daten zuzugreifen, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtschutzmöglichkeiten zustehen.

Youtube

Beim Besuch unserer Internetseite werden Zusatzdienste von YouTube angeboten. Diese werden nur mit der Zustimmung der Nutzer (Art. 6 Abs. 1 S1 lit. a) EU-DSG-VO) geladen. Beim ersten Aufruf der Website werden daher keine Daten an den Betreiber übermittelt. Erst nachdem die Nutzer auf durch den Consent Banner die Option „Externe Medien“ auswählen, diese akzeptierenund somit in das Opt-In-Verfahren eingewilligt haben, werden ab sofort und bei jedem weiteren Besuch Daten (unter anderem die URL der aktuellen Seite sowie die IP-Adresse des Nutzers) an den Betreiber übertragen. Als zusätzlichen Schutz der Nutzerdaten wurde der „erweiterten Datenschutz“ für die Verlinkung der Youtube-Videos aktiviert. Dabei werden die o.g. Daten erst dann übermittelt, wenn der Nutzer das Video abspielt. Beim Öffnen der Seite wird ansonsten nur die sog. Device ID übermittelt. Als Nutzer können Sie damit selbst entscheiden, ob sie der Aktivierung dieser Angebote und der Datenübermittlung zustimmen. Der Nutzer kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Cookie-Einstellungen können auf der Seite „Datenschutz“ eingestellt werden, sodass die weitere Datenübermittlung an den Betreiber unterbunden wird (Opt-Out-Verfahren).

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenverarbeitung (auch außerhalb der Europäischen Union und außerhalb der USA) sowie Informationen zu Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre erhalten Sie in der Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Bitte beachten Sie, dass bei einer Datenübermittlung in sogenannte Drittländer außerhalb der EU (z. B. USA) dort unter Umständen kein der EU-DS-GVO entsprechendes Schutzniveau gegeben ist. So ist es Sicherheitsbehörden gegebenenfalls möglich, auf Ihre Daten zuzugreifen, ohne dass Ihnen hiergegen Rechtschutzmöglichkeiten zustehen.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO verarbeitet.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Wir versenden Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Zur Durchführung setzten wir das lokal installierte WordPress-Plug-in MailPoet ein. Im Rahmen des Newsletters informieren wir Sie zu unseren Leistungen und um Neuigkeiten rund um Markt Heroldsberg.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse.

Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO.

Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.


 


Sie können Ihre Einwilligung jederzeit an dieser Stelle in der Datenschutzerklärung oder in der Cookie-Richtlinie ändern oder widerrufen

Cookie Einstellungen

Ergänzende datenschutzrechtliche Hinweise: