Bürgersprechzeiten
IM Rathaus

Montag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Dienstag 8.00 – 12.00 Uhr
Mittwoch 8.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 12.00 Uhr
Telefon0911 / 518 57 – 0
Fax0911 / 518 57 – 40
MailNachricht senden
KONTAKTFORMULAR

Seniorenbüro

Seniorenbüro des Marktes Heroldsberg
Hauptstr. 77, 90562 HeroldsbergTelefon: 0911 / 18 09 47 12  / Fax 0911 / 18 09 47 13

Sprechzeiten jeweils donnerstags von 14:30 – 17:00 Uhr (Kurstermine werden gesondert bekanntgegeben)

Sprechstunde des Hospizverein Eckental mit Umgebung e. V.   

Die nächste Sprechstunde des Hospizvereins Eckental und Umgebung im Seniorenbüro des Marktes Heroldsberg wird hier bekanntgegeben. (Unter anderem wird auch zur Patientenverfügung und Generalvollmacht beraten.)

Kursprogramm

Ein umfangreiches Angebot für Sprach- und PC-Kurse im Seniorenbüro Heroldsberg bietet die VHS Eckental, Heroldsberg, Kalchreuth.

Hier geht es zum Kursangebot.

Kontakt:
Tel. 09126 / 903 226
E-Mail: vhs@eckental.de

Veranstaltungen 2024

Hier finden Sie zusätzlich die Druckversion der Veranstaltungen.

Mittwoch,
15.05.2024
Abfahrt: 8:00 Uhr
  Fahrt nach Bischofsgrün am Ochsenkopf
In Bischofsgrün angekommen starten wir zu einem kurzen historischen Ortsrundgang, wo wir danach um 11:45 Uhr mit dem neuen Sessellift zur Bergstation fahren. Hier erwartet uns ein Blick über eine der reizvollsten Landschaften in Nordbayern.
Nach einem kurzen Fußweg zur Gaststätte Asenturm wartet schon unser Mittagessen auf uns.
Gestärkt erfahren wir bei einem Vortrag Interessantes über die Erlebnisregion Ochsenkopf im Fichtelgebirge.
Um 14:30 Uhr erfolgt die Abfahrt zur Talstation um uns nach einer kurzen Fahrt zum Fichtelsee im Gasthof „Der Markhof“ zum Kaffeetrinken einzufinden.
Wer Lust hat kann auch gerne einen ausgiebigen Spaziergang am See unternehmen.
Gegen 17.00 Uhr treten wir die Heimreise an.
€ 42,- inkl. Fahrt mit dem Ochsenkopflift, Eintritt und Führungen
Abfahrt 8:00 Uhr am Festplatz
Anmeldung und Bezahlung ab Donnerstag, den 18.04.2024
Mittwoch,
19.06.2024
Abfahrt: 8:30 Uhr
  Fahrt in das Kloster Plankstetten und Treidelfahrt auf dem alten Ludwigskanal
Unsere 1. Station ist das Kloster Plankstetten, wo wir bei einer Führung Einblick in die fast 900jährige Geschichte des Klosters erhalten. Sie lernen die Klosterkirche kennen und können die Gruft der Mönche und die byzantinische Krypta bewundern.
Um 11:30 Uhr kehren wir in der Klosterschänke zum Mittagessen ein.
Nun können wir uns ab 14:00 Uhr auf ein besonderes Erlebnis freuen. „Treideln auf dem Ludwigskanal“.
Durch eine wunderschöne Landschaft geht die Fahrt ab der Schleuse 25 bis Pollanten und wieder zurück. Sie ist die einzige noch in Betrieb befindliche Schleuse am Ludwigskanal. Hier überwindet die „Alma Victoria“ auf der Hin- und Rückfahrt jeweils eine Wasserhöhe von knapp 3 Meter. Bei einem Haferl Kaffee oder einem Kaltgetränk und einem Stück Kuchen lassen wir es uns gut gehen.
Die Heimreise ist gegen 17:00 Uhr geplant.
Abfahrt 8:30 Uhr am Festplatz
€ 42,– inkl. Treidelfahrt und Führung
Anmeldung und Bezahlung ab Donnerstag, den 23.05.2024
Sonntag,
21.07.2024
Abfahrt: 12.00 Uhr
  Fahrt zu den „Fränkischen Passionsspielen“ in Sömmersdorf
In Sömmersdorf angekommen, erwarten uns auf einer Freilichtbühne, mitten im Wald, die “Fränkischen Passionsspiele“. Eine Geschichte- ein Dorf- eine Leidenschaft-
Seit fast 2000 Jahren erzählt man sich weltweit die Geschichte jenes Mannes, der mit seinen Worten und Taten das Gesicht dieser Welt veränderte: das Leben, Lieben, Leiden und Sterben des Jesus von Nazareth.
Auch in Sömmersdorf wurde sie von der Kanzel gepredigt, wurde und wird sie in der Bibel gelesen und jedes Kind wächst mit ihr auf.
Nach einem schönen Nachmittag treten wir gegen 18:30 Uhr die Heimreise an.
Unterwegs versorgen wir Sie mit einer kleinen Vesper und wer will, kann sich bei unserem Busfahrer mit Getränken versorgen.
Abfahrt 12:00 Uhr am Festplatz
€ 60,– inkl. Eintrittskarten und Vesper

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass die Eintrittskarten nicht an das Seniorenbüro zurückgegeben werden können. Ggf. müssen Sie sich selbst um einen Ersatz bemühen.
Anmeldung und Bezahlung am Donnerstag, 20.06.2024

  Im August machen wir Sommerpause.
Ab Donnerstag, den 5. September 2024 sind wir wieder für Sie da.
Mittwoch,
11.09.2024
Abfahrt 8:00 Uhr
  Fahrt nach Urphar und zur Burg Gamburg
Nach Ankunft in Urphar besichtigen wir die hoch über dem Main gelegene Wehrkirche, eine der interessantesten Dorfkirchen der Region. Der Name des Dorfes deutet auf eine geographische Besonderheit hin, hier ermöglichte früher eine Mainfurt den Flussübergang (Alttrasse/“Heerstrasse“).
Bemerkenswert ist das gotische Kruzifix über dem Altar. Es entstand um 1400 und zeigt einen „lächelnden Christus“. Volkskundlich interessant ist das Gestühl im Chorraum, das Ende des 16. Jahrhunderts aufgestellt wurde. Dargestellt sind hier u. a. die Handwerkerzeichen der einstigen Besitzer.
Um ca. 11:30 Uhr geht es weiter zur Gamburg, wo wir je nach Wetterlage im Garten der Burg oder im Wappenzimmer zu einem Buffett einladen. Danach erfahren wir bei einer Führung alles Wissenswerte über die Burg, die sich seit 1546 in adeligem Privateigentum und wird seit ihrer Erbauung dauerhaft bewohnt. Nach dem gemütlichen Kaffeetrinken und Führung im Garten treten wir gegen 18:00 Uhr die Heimreise an.
Abfahrt 8:00 Uhr am Festplatz
€ 45,– inkl. Führungen und Buffett
Anmeldung und Bezahlung ab Donnerstag, 25.07.2024
Ersatztermin für 17.01.2024:
Mittwoch,
13.11.2024
Abfahrt: 12:00 Uhr
  Fahrt zum Bayerischen Rundfunk „Studio Franken“ in Nürnberg
Nach einer kurzen Anfahrt können Interessierte erleben, wo und wie im Studio Franken Radio- und Fernsehbeiträge sowie Online-Angebote entstehen und einen Blick hinter die Kulissen werfen.
Im Anschluss an den Studiorundgang können wir in der BR-eigenen Kantine zu Kaffee und Kuchen einkehren.
Vielleicht läuft einem dabei der eine oder andere bekannte Moderator über den Weg.
Gegen 17:00 Uhr treten wir die Heimreise an.
€ 20,– inkl. Eintritt, Führung und Kaffee und Kuchen
Abfahrt 12:00 Uhr am Festplatz

Hinweis: Die Anmeldungen vom Januar 2024 behalten ihre Gültigkeit.
Bei Verhinderung bitte rechtzeitig im Seniorenbüro Bescheid geben!


Sie können sich gerne an Christa Erdmann, Telefon 518 03 12, Renate Ringler, Telefon 518 13 45 oder Christine Kögler, Tel. 518 88 19 wenden.

Impressionen aus dem Seniorenbüro

Rathaus-Service-Portal

Heimatblatt

Leserkonto

VGN-Fahrpreisinformation

Kindertagesstätten

Pendla