Grüngutentsorgung/Abfallbeseitigung

HIER erhalten Sie  Informationen rund um das Thema Entsorgung, Wertstoffe, Müllabfuhr, Rückgabe und Ausgabe der Papier- und Biomülltonne sowie vieles mehr. Zusätzlich werden Termine zur Grüngutentsorgung bekanntgegeben. Beachten Sie hierzu auch die entsprechenden Hinweise im monatlich erscheinenden Heimatblatt. Zu den Entsorgungseinrichtungen.

Grüngutentsorgung 

Auch in diesem Jahr bietet die Gemeinde, als freiwillige Leistung, die Grüngutentsorgung für die Ortsteile Groß- und Kleingeschaidt an.
In Großgeschaidt wird das Grüngut ggü. Hs.Nr. 172/174 am Freitag, dem 14. Oktober 2022 von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr und am Samstag, dem 15. Oktober 2022 von 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr angenommen und sofort gehäckselt.
In Kleingeschaidt wird das Grüngut am Fußballplatz (hinter Anwesen Kleingeschaidt 30) am Samstag, dem 22. Oktober 2022 von 08.00 Uhr bis 13.00
Uhr angenommen und gleich gehäckselt.

Probleme mit der Müllabfuhr ?

Es wird gebeten, sich bei Problemen mit der Müllabfuhr (Restmüll/Biomüll/Papier/Containerstandorte) an die ausführende Firma Hofmann, Erlangen, Bürgertelefon 09131/796170 oder an den Landkreis Erlangen-Höchstadt, Dienststelle Höchstadt/Aisch, Telefon 09193/201769 zu wenden.

 

Mitfahrzentrale

Bereits seit Herbst 2020 ist der Markt Heroldsberg mit einem neuen Online-Dienst am Netz – der kommunalen Mitfahrzentrale

Trotz der zum Teil nur eingeschränkten Nutzbarkeit für Pendler aufgrund der Corona-Pandemie, konnten dennoch bisher mehr als 270 Neuanmeldungen auf dem Portal verzeichnet werden, worüber sich die Verantwortlichen im Rathaus natürlich sehr freuen.

Mit dem Anschluss ans PENDLA-Netzwerk hat Heroldsberg ein eigenes Mitfahrportal zur Vermittlung von Fahrgemeinschaften erhalten. Die Bürgerinnen und Bürger finden dort passende Mitfahrer für den Weg, den sie am häufigsten fahren: zur Arbeit und zurück. Dazu vergleicht PENDLA die Routen aller Pendler in der Nähe und zeigt passende Übereinstimmungen an. Jede Fahrgemeinschaft reduziert Fahrtkosten, mindert das Verkehrsaufkommen und entlastet die Umwelt.

Aktuell nutzen im Bundesschnitt bis zu 70 Prozent das Auto für den Weg zur Arbeit und legen dabei über 7.400 Kilometer im Jahr zurück – Tendenz steigend. Damit ist der tägliche Berufsverkehr einer der größten CO2-Verursacher. Knapp 94 Prozent der Pendler fahren alleine – auch mangels einer Suchmöglichkeit nach Mitfahrern. Hier galt es für Heroldsberg, als Kommune aktiv zu werden und ergänzend zum ÖPNV ein innovatives Mobilitätsangebot für Pendler bereitzustellen.

Die Nutzung von PENDLA auf der Startseite von www.heroldsberg.de oder direkt über heroldsberg.pendla.com ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenlos, die Betriebskosten trägt der Markt Heroldsberg als Ergänzung zum bestehenden Mobilitätsangebot. Neben dem Kostenvorteil für jeden einzelnen Pendler fördert die Gemeinde mit dem Einsatz von PENDLA nachhaltige Mobilität.

Bitte beachten Sie auch den Info-Flyer…

Für weitere Rückfragen steht Ihnen Herr Wachter im Rathaus unter 0911/51857-11 oder j.wachter@heroldsberg.de gerne zur Verfügung. Gerne dürfen sich auch Nutzer/innen melden, die schon erste Erfahrungen mit unserem Portal gemacht haben.

Markt Heroldsberg
– Geschäftsleitung –

 

Rathaus-Service-Portal, Bürger-App & Co.

Im Flyer „DAS DIGITALE RATHAUS HEROLDSBERG“ finden Sie die wichtigsten Informationsquellen aufgelistet, über die Sie sich zeitnah und unkompliziert über Neues aus dem Rathaus, den gemeindlichen Einrichtungen, über das allgemeine Ortsgeschehen, Veranstaltungen, Baustellen u. v. m. informieren können.

Besonders möchten wir Sie auf die zahlreichen Online-Möglichkeiten in unserem Rathaus-Service-Portal aufmerksam machen, mit welchen Sie rund um die Uhr zeitsparend von zu Hause aus eine Vielzahl von Anträgen stellen können.

Neu ist seit Kurzem der gemeindliche Instagram-Auftritt. Hier werden zukünftig nicht nur Neuigkeiten veröffentlicht, sondern auch tolle Bilder oder Clips unseres schönen Heroldsbergs.

Bitte nutzen Sie gerne diese Möglichkeiten.

Hier geht´s zum Flyer.

Markt Heroldsberg
-Geschäftsleitung –

 

Jugendtaxi

Kino, Disco, Rave Nights, Partys – das Wochenende wird genutzt, um möglichst viel zu erleben. Gerade junge Fahrer überschätzen leicht ihre Leistungsfähigkeit und die Gefahren des Alkohols. Bei nächtlichen Disco-Heimfahrten am Wochenende verunglücken viele junge Leute. Um so genannten „Disco-Unfällen“ zu begegnen, wird jungen Menschen in Heroldsberg die Möglichkeit geboten, mit dem Jugendtaxi verbilligt nach Hause zu fahren. Dies hat der Marktgemeinderat in seiner Sitzung am 28.07.2015 beschlossen.

Wer darf das Jugendtaxi nutzen?
Junge Menschen vom 18. bis zum vollendeten 24. Lebensjahr, die ihren Wohnsitz in der Marktgemeinde Heroldsberg haben.

An welchen Tagen kann das Jugendtaxi genutzt werden?
Freitags und samstags nachts, in den Nächten vor gesetzlichen Feiertagen jeweils von 00.00 Uhr bis 6.00 Uhr.

Wie hoch ist der Zuschuss der Marktgemeinde und wie wird er abgerechnet?
Die Marktgemeinde Heroldsberg fördert die Heimfahrt mit einem Taxi mit 2 € pro berechtigter Person. Bei der Inanspruchnahme des Jugendtaxis durch mehrere berechtigte Personen darf der Zuschuss für die Fahrt die tatsächlich anfallenden Fahrtkosten nicht überschreiten. Das Taxi-Unternehmen zieht den Zuschussbetrag unmittelbar nach der Fahrt vom Fahrpreis ab und rechnet monatlich mit der Gemeindeverwaltung ab.

Worauf ist bei der Nutzung des Jugendtaxis noch zu achten?
Wer das Jugendtaxi nutzen will, muss bei der Bestellung darauf hinweisen.
Der Mitfahrschein, der unter www.heroldsberg.de/service/Jugendtaxi  heruntergeladen werden muss, ist bereits vor Fahrtantritt auszufüllen und dem Fahrer zu übergeben.

An dem „Jugendtaxi“ beteiligen sich folgende Taxi- bzw. Mietwagenunternehmer:

Taxi- und Mietwagen Unternehmen Joachim Seits, Veit-Stoß-Weg 1, 90562 Heroldsberg Tel.: 0171 – 54 70 706

Taxi- und Mietwagen Weiß, Amselweg 4, 90562 Heroldsberg, 0911 – 518 73 93

Nachtschwärmer-Bus 

Ebenfalls möchten wir Sie auf das Angebot der VGN aufmerksam machen. Der Bus mit der Nummer 212 fährt von Freitagnacht auf Samstag, von Samstagnacht auf Sonntag und vor Feiertagen ab der Haltestelle Herrenhütte über Heroldsberg Bahnhof bis nach Forth Bahnhof. Die Zeiten sind aktuell wie folgt:

01:20 Uhr
03:20 Uhr
(Änderungen durch die VGN vorbehalten)