Baustelle Eichenstraße

Der Markt Heroldsberg weist darauf hin, dass vom 01.06. bis 15.06.2022 die Eichenstraße im Bereich Hausnummer 1 gesperrt ist.
Die Umleitung erfolgt über die Fußwegverbindung Eschenweg zur Eichenstraße. Dieser Weg kann nicht mit allen LKW`s befahren werden. Wir bitten Sie, dies bei Anlieferungen etc. zu berücksichtigen.

Der Markt Heroldsberg bittet alle Betroffenen um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.


Anliegerinformation – Neubau einer Querungshilfe 

Neubau einer Querungshilfe in Heroldsberg: Beginn der Baumaßnahme verschiebt sich um rund drei Wochen. Die halbseitige Sperrung der Staatsstraße beginnt nun vom 30. Mai bis 26. Juni 2022. Die anschließende zweiwöchige Vollsperrung erfolgt vom 27. Juni bis 08. Juli 2022.

Bitte lesen Sie die Mitteilung sowie den Lageplan des Staatlichen Bauamtes Nürnberg hier.


Erneuerung Eisenbahnüberführung Kohlengasse

Die DB Netz AG führt in der Zeit von 16.05.2022 – 29.04.2023 Baumaßnahmen an der Eisenbahnüberführung in der Kohlengasse in Heroldsberg durch.
Die Umleitung erfolgt über die Brunnenstraße – Schimmelleitenweg – Am Bühl – Dr. Gustav-Schickedanz-Straße und Schützenstraße.
Eine barrierefreie, beleuchtete Fußgängerumleitung erfolgt über den Rosenweg, den provisorischen Weg zum Demmerweg, Schustergasse und Kohlengasse (grüne Markierung).

Der Markt Heroldsberg bittet alle Betroffenen um Verständnis und Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

die DB Netz AG führt im Jahr 2022 Baumaßnahmen an der Eisenbahnüberführung über die Kohlengasse in Heroldsberg durch. Die Bauarbeiten sind im Zeitraum von Mitte Februar 2022 bis voraussichtlich März 2023 vorgesehen.

Folgende Arbeiten werden konkret ausgeführt:

  • Rodungsarbeiten am Bahndamm
  • Bohr- und Rammarbeiten von Verbauträgern
  • Rückbau der bestehenden Gewölbebrücke
  • Einbau einer bauzeitlichen Hilfsbrücke
  • Erneuerung der Eisenbahnüberführung unter der bauzeitlichen Hilfsbrücke
  • Gleisarbeiten

Zum Einsatz kommen u.a. Bohrgeräte und Vibrationsrammen zum Einbringen der Verbauten, Mobilkrane zum Ein- bzw. Ausheben der Hilfsbrücke, Meißelbagger zum Abbruch der Gewölbebrücke, Ankergeräte sowie weitere Baumaschinen zur Herstellung des neuen Gleises auf der Brücke.

Es kann zu Lärm- und Vibrationsbelästigungen im Bereich der Baustelle kommen, die auch Sie betreffen können. Wir sind bemüht, die von den Bauarbeiten ausgehenden Störungen so gering wie möglich zu halten. Trotzdem lassen sich Beeinträchtigungen und Veränderungen im Bauablauf nicht gänzlich ausschließen. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Als Ansprechpartner für den Immissionsschutz steht Ihnen für diese Baumaßnahme zudem

Möhler + Partner Ingenieure AG
Herr Dipl.-Ing. (FH) Volker Scherbel
Mußstraße 18
96047 Bamberg
Mobil +49 160 95135517

gerne während der gesamten Bauzeit zur Verfügung.

Ihre DB Netz AG