Bekanntmachung zu geplanten Tiefbaumaßnahmen „Am Felsenkeller“

BA 1 Kanalerneuerung (Los 1) + Kanalsanierung (Los 2) in 2021
BA 2 Sanierung Fußwege „Am Felsenkeller“ und „Rennerstäffele“

Mit Bekanntmachung im Heimatblatt vom August 2020 wurde darüber informiert, dass die im April 2020 durchgeführte Ausschreibung für die Kanalmaßnahme „Am Felsenkeller“ aufgehoben wurde. Zwischenzeitlich wurden die Kanalarbeiten nochmals ausgeschrieben und im Marktgemeinderat am 08.12.2020 vergeben. In Abstimmung mit der ausführenden Baufirma soll nun im Mitte März 2021 mit den Kanalbauarbeiten in „offener Bauweise“ (Los 1) begonnen werden. Die Geschätzte Bauzeit beträgt ca. 6 Monate. Das Bauende ist für Sept. 2021 geplant. Parallel hierzu werden im Frühjahr 2021 die Kanalsanierungsarbeiten in „geschlossener Bauweise“ (Los 2) ausgeschrieben. Mit den Sanierungsarbeiten (Los 2) soll im Anschluss an die Kanalarbeiten Los1 begonnen werden, sodass bis Ende 2021 die Kanalsanierungsarbeiten (BA 1) fertig gestellt sind. Wann mit den Sanierungsarbeiten der Fußwege „Am Felsenkeller“ und „Rennerstäffele“ (BA 2) begonnen werden kann, wird zu gegebener Zeit noch bekannt gegeben.

Hinweise zur Sperrung des Fußweges und zum Anliegerverkehr:

Der Fußweg „Am Felsenkeller“ wird aufgrund der Kanalarbeiten gesperrt. Der unbedingt erforderliche Fahrzeugverkehr der Anlieger zu ihren Grundstücken soll, solange dies arbeitstechnisch möglich ist, auch während der Bauarbeiten aufrechterhalten werden. Leider ist dies während der Bauphase aber nicht immer möglich. Im Falle einer zeitweisen Sperrung der Zufahrt werden die Anlieger durch die bauausführende Firma rechtzeitig informiert.

Zur Müll- und Altpapierentsorgung:

Soweit die Zufahrt der Müllfahrzeuge während der Bauzeit nicht möglich sein sollte, bitten wir dafür Sorge zu tragen, dass Ihre zu entleerenden Müllbehälter an eine von den Müllfahrzeugen anfahrbare Stelle gebracht werden.

Für die im Zuge der Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

Markt Heroldsberg, FB 4 Technik und Versorgung